*Offene Sprechzeiten:
Montags, dienstags, donnerstags, freitags 8-9 Uhr und mittwochs 14-15 Uhr 


Vereinzelte freie Impftermine mit den Impfstoffen Moderna/Biontec, Allergietestung auf Covid-Impfstoffe

Aufgrund der hohen Nachfrage impfen wir auch regelmäßig wöchentlich mit dem Impfstoffen von Biontec/Pfizer und Moderna. werden. Jede Woche werden jedoch einige Termine durch Krankheit oder ähnliches frei. Ein Nachfragen per Mail bzw. alternativ auch persönlich in der Praxis lohnt sich daher. Bitte von telefonischen Anfragen absehen. Gegebenenfalls ist es auch möglich sich auf unsere Rückrufliste im Falle von kurzfristigen Terminabsagen setzen zu lassen. So müssen wir keienn Impfstoff verfallen lassen!

Geimpft wird entsprechend nach den zum Impfzeitpunkt geltenden Empfehlungen ab dem 12. Lebensjahr (nach Absprache ggf. auch ab dem 5. Lebensjahr möglich). Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nicht zusagen können, mit welchem der beiden Impfstoffe Sie geimpft werden. Ausnahme bilden hier ausschließlich die nicht vollständig abgeschlossene Grundimmunisierung.

Zur Planung benötigen wir Angaben zu Allergien (insb. Impfungen, Medikamente, Konservierungsstoffe), Schwangerschaft/Stillzeit, Lebensalter, Datum und Präparat Ihrer letzten Covid-Impfung und ggf. weitere wichtige medizinischen Details (z.B. Panikstörung, weitere schwere Vorerkankungen oder Imunnsupression krankehits- oder therapiebedingt o.ä.).

Bei ausgeprägten Allergien oder unklaren Reaktionen auf vorhergehende Impfungen können unter Umständen auch die Allergietestungen auf die beiden Impfstoffe sinnvoll sein und durchgeführt werden: Das ist auch möglich, wenn Sie die Impfung nicht in unserer Praxis, sondern woanders planen und Ihnen dafür die "Eignung zur Impfung" aus allergologischer Sicht bescheinigt werden muss/soll. Wir benötigen dazu lediglich eine entsprechende Überweisung von Haus- oder Facharzt. Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich gerne per Mail an uns.

 

 

!!! Bitte Beachten Sie unsere "Corona-Verhaltensregeln" !!!

1. Bitte betreten Sie bei akuten Infektzeichen nicht die Praxis, sondern sprechen telefonisch oder per Mail das Procedere mit unserem Personal ab.

2. Insbesondere elektive Termine sind bei akuten Infekten der oberen Atemwege jedweder Art abzusagen. Wir werden Ihnen zeitnah einen Ausweichtermin gewährleisten.

3. Beachten Sie stets die Husten-/Niesetiquette.

4. Desinfizieren Sie sich bei Betreten und beim Verlassen der Praxis umgehend die Hände.

5. Ein geeigneter Mundnasenschutz ist zu jedem Zeitpunkt während des Praxisaufenthaltes korrekt über Mund und Nase zu tragen und nur auf Aufforderung des Personals  abzunehmen.

6. Bei Befreiung von der Maskenpflicht müssen Sie bis zur Untersuchung außerhalb der Praxisräume warten, denn eine Befreiung von der Maskenpflicht schützt Sie und andere innerhalb der Praxisräume nicht vor einer möglichen Corona-Infektion.

7. Die Fragen an der Anmeldung bei Betreten der Praxisräume zur Einschätzung des individuellen Corona Infektionsrisikos sind korrekt zu beantworten. Ihre Antworten werden vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Absichtliche Falschangaben stören unser Arzt-Patienten-Vertrauensverhältnis!

8. Bitte hinterlassen Sie aktuelle Kontaktdaten nach Möglichkeit inkl. Handynummer, damit wir Sie im Falle möglichen Kontaktverfolgung auch rasch erreichen können (Nein, wir behandeln keinen Donald Duck, Superman, o.ä.!).

9. Ein regelmäßiges Lüften ist erforderlich (alle 30 min für 10 min). Die Fenster müssen so lange geöffnet bleiben. Dieses Vorgehen ist von der WHO vorgeschrieben, ggf. behalten Sie Ihre Jacke/Mantel/Schal an.

10. Nicht "notwendige" Begleitpersonen müssen sich außerhalb der Praxis aufhalten (ausgenommen Kinder und Betreute Personen/Pflegebedürftige). Gerne informieren wir Sie dann telefonisch, wenn Sie Ihre Angehörigen abholen können.

11. Den hygienischen Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

 

Mit dem Betreten der Praxisräume erklären Sie sich automatisch mit der Einhaltung dieser Verhaltensregeln einverstanden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Nichteinhalten der o.g. Regeln von einer Behandlung absehen müssen, um das Infektionsrisiko der übrigen Patienten und des Personals so klein wie möglich halten zu können!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihre HNO-Ärztin

Dr. med. Carmela Koch und Team